Ueberblick

1868 Gründung der Firma "Glaser & Sohn" durch Moritz Glaser und Sohn Richard Glaser
1920 Übernahme der Unternehmensleitung in die 3. Generation (Martha & Richard Römer)
1945 Zerstörung des Stammhauses beim Bombardement auf Dresden
1949 Wiederaufnahme der Produktion und Umzug auf die Österreicher Strasse 61
1952 Unternehmensleitung wechselt in die 4. Generation zu Margarete & Günther Exner
1972 Verstaatlichung und Umbenennung in "VEB Dresdner Medaillenmünze", Ralf Exner übernimmt in 5. Generation die Leitung
1990 Reprivatisierung als "I. Dresdner Medaillenmünze Glaser & Sohn GmbH"
1996 Umzug in die neuen Geschäftsräume auf der Eibauer Straße 18