Qualität seit 1868

Dresden-Medaille mit Frauenkirche und Canaletto-Blick

Medaille Frauenkirche Dresden
 9,50

/ Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Dresden-Medaille zeigt zwei Dresden-Berühmtheiten.

Beschreibung:

Auf der Vorderseite (Avers) der Medaille ist die Dresdner Frauenkirche abgebildet. Die evangelisch-lutherische Kirche des Barock auf dem Dresdner Neumarkt prägt das Dresdner Stadtbild maßgeblich. Nach einem Entwurf von George Bähr wurde die Kirche zwischen 1726 und 1743 gebaut. Während der Luftangriffe im 2. Weltkrieg wurde die Kirche in der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 schwer beschädigt und stürzte schließlich am 15. Februar 1945 zusammen. Nach der politischen Wende wurde das Mahnmal wiederaufgebaut. 1993 begannen die Arbeiten, welche im Jahr 2005 abgeschlossen wurden – auch dank zahlreicher Spenden. Am 26. August 1726 erfolgte die Grundsteinlegung, weshalb die Medaille auch den Schriftzug „Frauenkirche zu Dresden erbaut 1726“ zeigt.

Auf der Rückseite (Revers) ist der berühmte Canaletto-Blick Dresdens abgebildet. Der ‚Canaletto‘ genannte Maler Bernardo Bellotto malte 1748 in Dresden das Ölgemälde „Dresen vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke“, welches in der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden ausgestellt wird. Das Bild ist bekannt als Canaletto-Blick und zeigt im Vordergrund die Elbe und dahinter die Hofkirche, die Augustusbrücke, die Frauenkirche – zudem ein paar Fischerboote und Personen auf den Elbwiesen. Die Rückseite der Medaille enthält zudem den Schriftzug „DRESDEN“ im unteren Bereich.

Angaben zur Medaille:

Durchmesser: 40 mm

Material:

  • Bronze mit Silberauflage in Altsilberpatinierung

Gravur: Ralf Exner

Herstellung: 1. Dresdner Medaillenmünze Glaser & Sohn GmbH

Lieferung im Etui

Zurück

Datenschutz

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Neben der Verarbeitung technisch notwendiger Informationen, um die Webseite korrekt auszuliefern, verwenden wir auch folgende Cookies bzw. den lokalen Speicher Ihres Browsers im Rahmen Ihrer Einwilligung:

Google Maps wird benötigt um Ihnen unseren Standort darzustellen.

Google Analytics benutzen wir, um die Seitenbesuche und das Verhalten der Besucher auf unserer Internetseite zu analysieren. Wir empfehlen Ihnen, Analytics zu aktivieren, um Ihnen auch in Zukunft ein bestmögliches Online-Angebot bieten zu können.